ReiseWeltweit

Korfu – Tag 20: Die Ypapanti Kirche & Gouvia’s Marina

Die Venezianischen Werften in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Korfu – Tag 20: Die Ypapanti Kirche & Gouvia’s Marina

Auch heute improvisierte ich meinen Tag. Auf die lange Busfahrt nach Agios Stefanos hatte ich keine Lust und auch sonst reizte mich wenig, außer eben einen weiteren Tag ohne große Ambitionen an seinen Verlauf einzulegen. Ich beschloss endlich die kleine Ypapanti Kirche im Nachbarort bzw. Limni bzw. der Halbinsel Kommeno zu besuchen, die mir bereits an meinem ersten Tag auf dem Dionysus Campingplatz aus der Ferne aufgefallen war.

  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Auf dem Weg zur Ypapanti Kirch im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Mittlerweile war ich unzählige Male an ihr vorbeigelaufen (auf dem Weg zur Bushaltestelle, auf dem Weg zum Einkaufen etc.). Als ich heute dort ankam, erhielt eine französische Touristengruppe gerade eine Führung. Die Führung machte ein französischsprechender Grieche; dem Akzent nach zu urteilen.

Korfu – Tag 20: Die Ypapanti Kirche in Limni

Die einst Pfingstkirche genannte Ypapanti Kirche in Limni wurde1713 zu Zeiten der venezianischen Herrschaft von Daniel Kombitsi erbaut. Kombitsi war ein Nachkomme der kretischen Adelsfamilie Kombitsi, die 1669 nach Korfu kam, nachdem das damalige Candia (heute Iraklion) auf Kreta gefallen war. Die Familie brachte wertvolle Kunstwerke der kretischen Schule mit, die zeitweise in der Ypapanti Kirche aufbewahrt wurden.

Morgenschein: Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 24.08.2022).
Heiliger Morgenschein: Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 24.08.2022).

Von einer Hand in die nächste …

Später wurde sowohl das Eigentum der Familie Kombitsi als auch die Kirche an die Familie Theotoki übergeben und danach von der italienischen Familie Scarpa gekauft. Obwohl sich Dr. Yannis Scarpas zu seinen Lebzeiten um die Kirche kümmerte, setzten seine Erben dieses Interesse nach seinem Tod nicht fort, sondern ließen die Kirche verfallen.

  • Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Die Ypapanti Kirche im Ort Limni an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Das Revival der Ypapanti Kirche

1996 wurde mit der Restaurierung der Kirche begonnen, nachdem sich vor allem Eleftherios Lingos dafür einsetzte. Finanzielle Unterstützung erhielt er sowohl von den Mitgliedern des Komitees sowie der christlichen Gemeinde. Der Wiederherstellung des früheren Zustandes wurde dabei große Bedeutung geschenkt. Der Altarstein sowie die Ikonostase und die Treppen wurden aus korfiotischem Stein geschaffen. Die Kirche feiert heute noch zwei Festtage; ein eigener Festtag am 2. Februar und am 17. Juli, dem Fest der Heiligen Marina.

Häuser in der Prärie an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).


Später machte ich einen langen Spaziergang nach Gouvia, wo die Marina war. Auch hier gab es einen Strand und noch ein andere Sehenswürdigkeit, die ich über einen Hinterhof erreichte …

Korfu – Tag 20: Die Venezianischen Werften (Neorion)

Die Venezianischen Werften in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
Die Venezianischen Werften in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Gewappnet gegen die Osmanen

Als die Osmanen 1716 einen zweiten Angriff auf Korfu machten, wählten sie denselben Landeplatz. Daraufhin beschlossen die Venezianer nach Abwehr des Angriffs, die Position zu befestigen und bauten noch im gleichen Jahr die Venezianischen Werften, im heutigen Ort Gouvia. Diese Werften, auch Venezianisches Arsenal oder Neorion genannt dienten dem Winterdienst sowie der Reparatur der korfiotischen Schiffe.

Die Venezianischen Werften („Neorion“) in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 24.08.2022).

Der Herrschaft Ende, der Werften Verfall

Im späten 16. Jahrhundert konnten im Venezianischen Arsenal bis zu 25 Galeeren untergebracht werden. Im Jahr 1798 endete die 400-jährige Besatzung der Venezianer auf Korfu (Quelle s.u.), woraufhin sie die Insel verließen und die Werften begannen zu verfallen. 1917–1918 diente das Arsenal den Franzosen als Landungsbasis (Quelle s.u.).

Die Venezianischen Werften in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Korfu – Tag 20: Die Marina von Gouvia

Als ich ein Stück weiter an der Bucht entlang lief, kam ich zur Marina von Gouvia. Die Vielfalt an Segelyachten zu sehen, war großartig. Ich bekam direkt Lust mitzusegeln. Danach sah ich mich im Nachbarort Kontokali um. Kontokali schien eher ein Durchreisezentrum für die Segler zu sein, während Gouvia eine ganze Reihe vielversprechend aussehender Apartment-Häuser und Hotels bot.

Eine Baustelle in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
Eine Baustelle in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Die Marina in Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 24.08.2022).

Shoppen wie ein Segler

Über das Dorf von Kontokalí wurden voll beladene Einkaufswägen an Lebensmitteln und Getränken herangekarrt um auf die Segelboote verladen zu werden. Auch ich ging in den Supermarkt, der scheinbar der einzige größere im Ort war. Mit seiner Filiale oben an der Küstenstraße ‚Palaiokastritsas‚ verdiente sich die Supermarkt-Kette A.B. Vassilopoulos in unmittelbarer Nähe zur Marina sicher eine goldene Nase. Der Andrang durch die Segler, die hügelige Einkaufswägen voll mit Waren einkauften und diese dann hinunter zur Marina schoben, war schon krass. Erstaunlich war das Aufgebot deutscher Touristen im Supermarkt. Ob Segeln das neue Hobby der Deutschen geworden war?


Ich lief zurück nach Gouvia um dort meinen Tag am Strand ausklingen zu lassen. Immer noch war ich noch platt und erschöpft von den Wanderungen der vergangenen Tage. Für morgen, meinen letzten Tag auf Korfu, schmiedete ich aber noch Pläne.

  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).
  • Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).

Zwischen Strand und Marina von Gouvia an der Ostküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 27.08.2022).


Literaturverzeichnis

Kommentar verfassen