ReiseWeltweit

Korfu – Tag 21: Lakones

Schon der Weg zum Hügeldorf Lakones gewährt andächtige Blicke auf die Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Korfu – Tag 21: Lakones in den Hügeln der Westküste

Für meinen letzten Tag auf Korfu hatte ich wieder eine Wanderung auf entlegenem Terrain geplant. Da ich vom Hügeldorf Lakones oberhalb von Paleokastritsa bereits mehrfach Gutes gehört hatte, beschloss ich dorthin zu fahren. Dafür nahm ich den Bus, der bis nach Paleokastritsa fuhr und stieg vorab an einer Haltestelle aus, an der sich die Straße gabelt. Nach oben folgend führt die Straße nach Lakones während sie nach unten an die Küste zu den Buchten und bis nach Paleokastritsa führt. Von hier aus waren es noch ca. 4 km bis nach Lakones, bergauf.

Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Auf meiner Wanderung nach Lakones entdeckte ich eine Abzweigung, die einem Wegweise zufolge zu einer Kirche führte. Spontan beschloss ich sie zu besuchen. Leider war sie geschlossen, und das an einem Sonntag.

  • Auf der Wanderung zum Hügeldorf Lakones an der Westküste von Korfu entdecke ich eine Kirche (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf der Wanderung zum Hügeldorf Lakones an der Westküste von Korfu entdecke ich eine Kirche (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf der Wanderung zum Hügeldorf Lakones an der Westküste von Korfu entdecke ich eine Kirche (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Auf der Wanderung zum Hügeldorf Lakones an der Westküste von Korfu entdecke ich eine Kirche (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

182 m über dem Meer …

Viele Serpentinen später kam ich in Lakones an. Der Ort liegt ca. 182 m über dem Meer und ist dafür bekannt, einen umfassenden Blick übеr das Meer der Westküste zu bieten. Die aus dеm 18. und 19. Jahrhundert stammenden Steinhäuser sind darüber hinaus einen Spaziergang durch das Dorf wert.

  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Auf dem Weg zum Hügeldorf Lakones kann man sich am Meer der Westküste von Korfu kaum sattsehen (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Korfu – Tag 21: Die Königin geht zu Fuß

Da die Hauptstrаßе, die durch Lakones verläuft, sehr schmal ist, ist nur Einbаhnstraßеnverκehr möglich. Deshalb gibt es an beidеn Enden des Dorfеs Аmpeln. Als ich ins Dorf kam, betruf die Wartezeit auf der Anzeige 7,5 Minuten, obwohl kein Gеgenverkеhr in Sicht war. Als Fußgängerin habe ich mich wie die Königin gefühlt als ich an den parkenden Autos und der roten Ampel vorbeischritt. Entlang der Dorfstrаßе gibt es eine große Auswahl Tavernen und Cafés, die allesamt eine tolle Aussiсht bieten.

  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Ein Rundgang im Dorf Lakones an der Westküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Überwinterung einer Britin

Am frühen Nachmittag fuhr ich wieder zurück, um ein letztes Mal an meinem Lieblingsstrand in Gouvia baden zu gehen. Zuvor traf ich die junge Britin in der Küche, mit der ich gestern erstmals gesprochen hatte (Korfu – Tag 20). Heute redeten wir ein bisschen länger miteinander. Sie sei bereits 2019 für mehrere Monate auf Korfu gewesen. Damals mit ihrem Freund. Ihr habe Korfu durch seine Wälder und grünes Aussehen so gut gefallen, dass sie dieses Jahr für mehrere Monate hier bleiben wollte. Auch in den Winter hinein. Zur Zeit belege sie Online-Kurse um ihre Qualifikation zu verbessern, bevor sie sich erneut auf eine Arbeitsstelle in London bewerben würde.

Ich fragte mich, ob das Internet in der Nähe ihres Bungalows so viel besser war als meines, denn ich hatte teilweise große Unterbrechungen in der Verbindung und sehr langsame Übertragungsraten.

  • Der Blick auf die Westküste von Korfu vom Dorf Lakones oberhalb von Paleokastritsa (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Der Blick auf die Westküste von Korfu vom Dorf Lakones oberhalb von Paleokastritsa (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Der Blick auf die Westküste von Korfu vom Dorf Lakones oberhalb von Paleokastritsa (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).
  • Der Blick auf die Westküste von Korfu vom Dorf Lakones oberhalb von Paleokastritsa (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Der Blick auf die Westküste von Korfu vom Dorf Lakones oberhalb von Paleokastritsa (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 28.08.2022).

Korfu – Tag 21: Soweit die Flossen tragen

Am Strand von Gouvia konnte ich nochmal richtig entspannen. Es ist schon super schwimmen zu können ohne an einen Beckenrand zu stoßen, der einen zur Umkehr zwingt. Es ist ein tolles Gefühl einen Kilometer am Stück geradeaus schwimmen zu können.

Mit Knoblauch und Zwiebeln gegen Italien

Am späteren Abend, es war ca. 22 Uhr, traf ich zwei junge Italienerinnen in der Küche. Nur eine der beiden sprach Englisch. Sie aßen zu Abend und ich setzte mich mit meinem Dinner dazu. Beide kamen aus Rom und waren gestern mit dem Flugzeug angereist. Die Englisch-bewanderte monierte das hiesige Essen, denn es sei überall viel Knoblauch und Zwiebeln drin und noch dazu oft in roher Form! (Typisch griechisch! – dachte ich) Deshalb kauften sie sich ihr Essen im Supermarkt. 5 Tage würden sie auf Korfu bleiben und sich morgen einen Roller bzw. Scooter mieten. Diejenige der beiden, die Englisch sprach, hatte Kriminologie studiert und fuhr, entgegen aller Vorurteile gegenüber Italiener*innen, nicht gerne mit dem Roller. Die andere schon, so wie ich es das Klischee bedient.

Das Gespräch mit den beiden war ein schöner Abschluss für meinen letzten Tag auf Korfu.

Kommentar verfassen