ReiseWeltweit

Korfu – Tag 15: Sidari – Canal d‘Amour

Am Canal d‘Amour im Ort Sidari an der Nordküste der griechischen Insel Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 22.08.2022).

Am Canal d‘Amour im Ort Sidari an der Nordküste der griechischen Insel Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 22.08.2022).

Korfu – Tag 15: Von Sidari zum Canal d‘Amour

Heute wollte hier den viel beworbenen Canal d‘Amour besichtigen. Davon hatte mir Linda, eine Bekanntschaft aus meiner Zeit im Hostel in Korfu-Stadt, vorgeschwärmt. Da ich heute erst gegen halb neun aufgestanden bin, habe ich eine spätere Busverbindung nach Sidari nehmen können. Der Bus nach Sidari war so voll, dass bereits Leute stehen mussten noch bevor ich einstieg. Und diese Menschen wollten nach Sidari, denn auf unserer Route durch das Hinterland gibt es keine touristischen Sehenswürdigkeiten. Angesichts des vollen Busses fragte ich mich, ob Sidari wirklich sooo besonders ist?

  • Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).

Der Strand in der Bucht des Badeortes Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).

Der frühere Bus und die Hand auf dem Uhrzeiger

Die frühere Busverbindung wäre sicher nicht so stark frequentiert gewesen, aber was helfen mir solche Gedanken. Also stand ich bis Sidari. In derartigen Momenten der Ungeduld hilft es mir manchmal zu denken “Die Zeit vergeht sowieso von selbst“, so gern ich den Uhrzeiger oft anschieben würde.

Ein unerfüllter Wunsch: Den Uhrzeiger anschieben und anhalten (Bild von Julia Schwab auf Pixabay).
Ein unerfüllter Wunsch: Den Uhrzeiger anschieben und anhalten (Bild von Julia Schwab auf Pixabay).

Korfu – Tag 15: In Myriaden zum Kanal

In Sidari angekommen schaute ich mich erstmal in der Stadt um. Es gab nichts Nicht-Touristisches. Ich kam mir vor wie in einer Stadt, die nur für Touristen existierte. Nach diesen ersten ernüchternden Minuten in der Stadt von Sidari ging ich zum Strand. Viele Liegen, viele Bars. Der auf google maps eingetragene Hafen war letztendlich kein richtiger Hafen, sondern ähnelte eher einer Ansammlung von Schlauchbooten. Je mehr ich dem “Hotspot“ näherte, desto mehr Touristen fielen mir auf, die ebenfalls auf dem Weg dorthin waren. Nicht, dass es nichts anderes in Sidari zu besichtigen gegeben hätte … Der Weg zum Canal d‘Amour glich einer Souvenir Shop-Meile. Der Wikipedia-Eintrag zu Sidari beschreibt es ganz treffend: „Sidari ist stark touristisch orientiert und besteht im Wesentlichen aus einer einspurigen Durchfahrtsstraße, an deren Seiten sich Hotels, Souvenirläden und Tavernen befinden.“

Am Canal d‘Amour im Ort Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).

Canal d‘Amour, but where is the love?

Am Ende des langen Sandstrandes von Sidari befindet sich der sog. Canal d’Amour (gr. Κανάλι του ‚Ερωτα, Kanali tou Erota), ein etwa 10 bis 20 Meter langer natürlicher Felstunnel aus Sandstein, der zwei kleine Buchten miteinander verbindet. Die geschwungenen Felsformationen, die den Kanal einschließen, sind beeindruckend. Allerdings wurde aus dem ganzen Areal um den Kanal dermaßen eine Attraktion gemacht, dass es mir schwer fiel, die Ruhe zu finden dieses Naturphänomen zu genießen.

Schwungvolle Formen im Stein am Canal d‘Amour in Sidari an der Nordküste von Korfu (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).

Korfu- Tag 15: In Liebe baden ?

Im Canal d’Amour wird auch gebadet. Die Legende um den Kanal ist daran wahrscheinlich nicht ganz unschuldig. Dieser zufolge sollen Verliebte, die ihn durchschwimmen, bald vor dem Traualtar stehen oder zumindest Glück in der Liebe haben (fvw, 05.03.2020). Die örtliche Gastronomie in Form von Cafés und Bars verdient daran sicher ganz gut. Nachdem ich den Canal gesehen hatte, reichte es mir mit Sidari. Ich fühlte mich hier sehr unwohl, fand es ungemütlich und nahm den nächsten Bus zurück zu meinem Campingplatz.


  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).
  • Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).

Vom Canal d‘Amour in die Bucht von Sidari an der Nordküste von Korfu hineingeblickt (Korfu, Ionische Inseln, Griechenland, 21.08.2022).

Zurück “zuhause“ ging ich wieder an meinen Hausstrand im Ort Dafnila. Dort lief auch bessere Musik. Wenn ich zum Kap Drastis wandern wollte, führte mein Weg wieder nach Sidari…

Kommentar verfassen