müsliRezeptevegan

Veganes Bircher-Benner-Müsli – No. #2


Pinkfarbenes & veganes Bircher-Benner-Müsli
Vegane Version des Bircher-Benner-Müsli in Pink mit Rote Bete-Saft.

Und das brauchst du

Als i-Tüpfelchen …

So wird es gemacht

Den Apfel reiben oder hobeln; die Banane klein schneiden. Die Nüsse hacken und alle Zutaten miteinander vermischen. Die Mischung gut verrühren und Wasser zufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, damit die Zutaten die Flüssigkeit aufnehmen können. Dafür bereite ich das Müsli lieber etwas flüssiger zu. Durch das Einweichen und Ziehenlassen der Zutaten werden sie bekömmlicher für den menschlichen Organismus und können leichter aufgeschlossen werden.

Vor dem Servieren das Topping über das Müsli streuen und schmecken lassen ! 

Tipps & Tricks

  1. Alle Zutaten können nach Belieben variiert oder ausgetauscht werden. 
  2. Das Müsli kann auch direkt nach Zubereitung verzehrt werden.
  3. Der Nackthafer kann geschrotet werden, muss er aber nicht. Ausreichend langes Einweichen reicht aus.

*Provisionslink zu Produkten, von denen ich überzeugt bin und gerne empfehle

Natalie auf Instagram

Als arcadia.green poste ich auf Instagram - Besuche mich gerne 😀
Als arcadia.green poste ich auf Instagram – Besuche mich gerne 😀

Comment here